Workshop: Mit Design Thinking zu stärkerer Patientenzentrierung

Informierte Patienten werden immer anspruchsvoller und fordern mehr Service, Transparenz und Mitsprache. Ihr Personal klagt über hohe Belastung, worunter auch die Kommunikation innerhalb der Abteilung und mit den Patienten leidet. Behandlungsfehler, schlechte Patientenbewertungen und negative Außendarstellung sind die Folge.

In unserem Workshop lernt Ihr Personal anhand von bewährten Kundenzentrierungsmethoden der Innovationsführer anderer Branchen, die Bedürfnisse Ihrer Patienten besser zu befriedigen. Gewinnen Sie Zufriedene Patienten, die Sie weiterempfehlen.

Workshopergebnisse

  • Ihr Personal verinnerlicht die Bedürfnisse, Sorgen und Wünsche Ihrer Patienten über die gesamte Patienten-Journey: Vom Klinikauswahlprozess über die Behandlung bis zur Nachsorge.
  • Gemäß der Design-Thinking-Methode modellieren wir die Patienten-Journey und stellen sie, fundiert durch Daten von Klinikradar.de und den Erfahrungen der Workshopteilnehmer, Ihrem gesamten Klinikpersonal vor, damit alle von den Workshopergebnissen profitieren.
  • Wir identifizieren Verbesserungspotenziale und entwickeln konkrete, schnell umsetzbare Ideen für wirksamere Patientenprozesse und effizienteren Ressourceneinsatz.
  • Nach Umsetzung der Workshopergebnisse wird die Zufriedenheit Ihrer Patienten und damit Ihre Wiederempfehlungsraten deutlich steigen.

Der Workshop Effiziente Klinikprozesse durch Design Thinking kann optional auf diesem Workshop aufbauen.

Ihr Ansprechpartner zu Klinik-Workshops ist Innomeda-Geschäftsführer und erfahrener Design-Thinking-Coach Alexander Bruntz.